Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? In unseren FAQ finden Sie hilfreiche Informationen zu häufig gestellten Fragen, die Ihnen vielleicht weiterhelfen! Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, kontaktieren Sie uns bitte. Wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen und bemühen uns um eine möglichst schnelle Bearbeitung.

Wärmeprodukte

Die GRÜNSPECHT Wärmekissen mit Naturfüllstoffen können in der Mikrowelle oder im Backofen erwärmt werden. Die genauen Erwärmungshinweise sind in der jeweils beigefügten Gebrauchsanweisung zu finden.

Das hängt stark von der Temperatur des Kissens nach dem Erwärmen sowie der Umgebungstemperatur ab. Außerdem hat die Art des Füllmaterials Einfluss auf die Wärmespeicherung. Grundsätzlich speichern die feinkörnigeren Füllungen die Wärme etwas länger als die gröberen Füllmaterialien.

Grundsätzlich eignen sich Naturfüllstoffe auch für Kälteanwendungen. Im GRÜNSPECHT-Sortiment finden Sie einige Standard-Kirschkernkissen, auf denen gezielt auch die Kälteanwendung ausgelobt und beschrieben wird. Die Abkühlung erfolgt ganz einfach im Eisfach oder im Gefrierschrank in einem Polybeutel.

Unsere Produkte können für Wärmeanwendungen bei allgemeinem Kältegefühl und gezielt zur Linderung von körperlichen Beschwerden im Rahmen der Wärmetherapie eingesetzt werden.

Typische Anwendunggebiete sind: Bauchschmerzen/-krämpfe, Darmträgheit / Blähungen, Erkältung, chronische Bronchitis, chronische rheumatische Beschwerden, Muskelschmerzen/-verhärtungen, Nackenverspannungen, Rückenbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, allgemeines Erwärmen von kalten Körperstellen.

Anwendung im Rahmen der Wärme-/Kältetherapie nur bei dementsprechend gekennzeichneten Medizinprodukten. Bitte beachten Sie die jeweilige Gebrauchsanweisung.

Typische Anwendunggebiete sind: Akute rheumatische Beschwerden, Hexenschuss / Ischias, Kopfschmerzen / Migräne, Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen, Gelenkentzündungen und -versteifungen, Reizzustände an Bändern, Muskeln oder Sehnen, Insektenstiche

Anwendung im Rahmen der Wärme-/Kältetherapie nur bei dementsprechend gekennzeichneten Medizinprodukten. Bitte beachten Sie die jeweilige Gebrauchsanweisung.

Wenn die Produkte einen abnehmbaren Bezug haben, lässt sich dieser bei mind. 30° C in der Maschine waschen. Bitte beachten Sie die Pflegesymbole am Produkt. Die mit Naturfüllstoffen gefüllten Wärmekissen bitte nicht waschen, um Fäulnis/Schimmelbildung zu verhindern! Produkte trocken lagern und vor Feuchtigkeit schützen.

Schnuller

Legen Sie den Schnuller für 5 Minuten in kochendes Wasser und spülen Sie ihn anschließend gründlich unter fließendem warmem Wasser ab. Lassen Sie ihn abkühlen und drücken Sie eventuelles Restwasser heraus. Dies dient der Sicherung der Hygiene. Achten Sie beim Auskochen immer auf ausreichend Wasser im Topf, um Materialschäden zu vermeiden. Bitte beachten Sie, dass in seltenen Fällen Kinder allergisch auf Naturkautschuk reagieren können. Sollten Sie allergische Reaktionen nach Verwendung des Schnullers feststellen, verwenden Sie den Schnuller unter keinen Umständen weiter.

Der GRÜNSPECHT Schnuller ist in drei Größen erhältlich. Der Schnuller in Größe 1 ist für Babys von 0 bis 6 Monaten geeignet und kann ab der Geburt verwendet werden. Wir empfehlen den Schnuller dennoch erst zu verwenden, wenn das Stillen kein Problem mehr darstellt, um eine möglich Saugverwirrung zu verhindern.

Der GRÜNSPECHT Schnuller in Größe 3 ist für Kleinkinder ab dem 18 Monat vorgesehen. Wir empfehlen, den Schnuller nicht länger als bis zum 36. Monat zu verwenden. Ideal wäre eine Abgewöhnung zwischen dem zweiten und dritten Lebensjahr. Der längere Gebrauch von Schnullern kann zu Zahl- und/oder Kieferschäden führen. Grundsätzlich sollte der Schnuller nur zur Beruhigung in Stresssituationen verwendet und dem Baby nicht dauerhaft angeboten werden.

Hier finden Sie ein Anleitungsvideo zur korrekten Befestigung unseres Bio-Schnullers an unserer Holz-Schnullerkette mit Schlaufe.

Hier finden Sie ein Anleitungsvideo zur korrekten Befestigung unseres Bio-Schnullers an unserer Holz-Schnullerkette mit Silikonring.

Hier finden Sie ein Anleitungsvideo zur korrekten Befestigung eines herkömmlichen Schnullers an unserer Holz-Schnullerkette mit Silikonring.

Zahnen

In unserer Broschüre “Natürlich Zahnen” haben wir Ihnen alles Wichtige rund um’s Thema “Zahnen” zusammengefasst. Wir geben Ihnen neben allgemeinen Informationen zu den ersten Zähnchen, auch Tipps zur Pflege und wie Sie Ihren kleinen Liebling am Besten beruhigen können.

Für unsere Schnullerketten verwenden wir Farben auf Wasserbasis. Durch Verdunsten des Wassers härten die Farben aus und sind vollständig unbedenklich für Kinder. Die Speichel- und Schweißechtheit wird überprüft und erst nachdem auch dieser Test erfolgreich absolviert ist, wird ein Produkt für den Vertrieb freigegeben.
Wir verwenden keine chemischen Zusätze, die Farben haltbarer und fester machen.
Die Wasserfarben haben den Vorteil, dass sie vollständig gesundheitlich unbedenklich sind. Auch dann, wenn die ersten Zähnchen kommen und doch mal etwas Farbe abgekratzt und geschluckt wird. Der Nachteil von Wasserfarben ist, dass sie sich unter Hinzufügen von viel Wasser auch wieder lösen können. Deshalb dürfen die Produkte nie gewaschen und nur mit einem leicht feuchten Tuch abgewischt werden. Durch heftiges Einspeicheln, die ersten Zähnchen oder Speisereste kann es zu Farbablösungen kommen, die allerdings wegen der generellen Ungiftigkeit der verwendeten Farben gesundheitlich völlig unbedenklich sind. Der Begriff „Speichelechtheit” in den Europäischen Normen für Spielzeugsicherheit meint auch nicht, dass sich keine Farbe lösen kann und darf, sondern besagt, dass Beschichtungen von Spielzeug bei Kontakt mit Speichel oder Schweiß keine gesundheitsschädlichen Schwermetalle abgeben dürfen.

Unsere Schnullerketten werden nach der DIN EN 12586 geprüft und hergestellt.

Die einzelnen Elemente müssen leider sehr eng aneinander liegen, da laut dieser Norm die freie Schnurlänge einen bestimmten Wert nicht überschreiten darf, damit sich Ihr Kind nicht am Finger verletzt, durch z.B. ein Steckenbleiben zwischen den Elemente/Perlen.

Die Kette wir bei längerer Verwendung aber auch noch etwas flexibler und weicher.

Wollen Sie nicht solange warten, können Sie die Kette jedoch an den Enden mit je einer Hand nehmen und einmal kräftig ziehen. Dadurch wird die Kette etwas lockerer und ist nicht mehr so starr.

Pflege & Hygiene

Die meisten Feuchttücher für Babys sind heutzutage parfümiert.

Parfümfreie Pflegeprodukte zu finden ist gar nicht so einfach, doch gerade die empfindliche Babyhaut, welche leicht zu Hautirritationen neigt, braucht in den ersten Monaten eigentlich nur Wasser zur Reinigung und Pflege. Konservierungsstoffe, Duftstoffe und Farbstoffe müssten eigentlich nicht mit der sensiblen Haut in Berührung kommen.

Mit Hilfe unseres Bio-Pflege-/Windelvlies können Sie ganz einfach Ihre eigenen Feuchttücher herstellen. So wissen Sie immer, was in Ihren Feuchttüchern drin ist und Sie müssen sich keine Gedanken um bedenkliche oder allergieauslösende Inhaltsstoffe machen!

Das Zellstoffvlies ist im Vergleich zu normalem Küchenpapier besonders reißfest und damit ideal zur Herstellung eigener Feuchttücher geeignet.
Sie können die einzelnen Tücher dazu in die gewünschte Größe schneiden oder auch ganz verwenden.
Legen Sie die Tücher einfach in eine Schüssel mit abgekochten, aber schon abgekühlten Wasser. Kurz einwirken lassen und fertig!
Wenn Sie möchten, können Sie vorher auch etwas Öl (Kokosnuss, Olive, Mandel) mit dem warmen Wasser vermischen. Wir empfehlen Ihnen ca. einen Teelöffel auf 250 ml Wasser.

Umwelttipp: Nicht nur unser Bio-Pflege-Windelvlies ist zur Herstellung von Feuchttüchern geeignet. Sie können auch unsere kleinen Pflegetücher aus Baumwolle verwenden. Die 30 x 30 cm großen Tücher können nach der Benutzung einfach in der Waschmaschine gereinigt werden.

Ist die vorgegebene Größe des Bio-Pflege-/Windelvlies nicht passend für ihr Kind oder Wickelsystem, dann trennen Sie die Blätter bitte individuell ab. Die von uns vorgegebene Perforation ist lediglich eine Orientierungshilfe. Sie können gerne zwei Blätter nehmen oder das Vlies ganz individuell teilen.

Bio-Abdruckmasse & -sets

Sollte die Masse zu fest sein, kneten Sie sie einfach mit leicht angefeuchteten Händen mehrmals kräftig durch. So erhält sie ihre ursprüngliche Geschmeidigkeit zurück. Geben Sie nicht direkt Wasser hinzu, sondern lediglich Schritt für Schritt über die leicht angefeuchteten Hände. Schon kleinste Mengen Wasser, in Kombination mit dem Kneten sind ausreichen.

Beachten Sie, dass sich durch den Zusatz von Wasser die Trockenzeit verlängern kann.